Aktuelles

Hier findet Ihr Informationen zu aktuellen Geschehnissen und Veranstaltungen!


Goßmar sagt "Danke"

Unser Verein hat ein aufregendes Jahr hinter sich, in dem wir unsere aufwendig und liebevoll vorbereitete 650-Jahr-Feier zelebriert haben. Allein beim Festumzug haben über 350 Teilnehmer mitgewirkt, was in etwa der Einwohnerzahl Goßmars entspricht. Hier hatten wir auch tatkräftige Unterstützung von unseren Nachbargemeinden. Auch sonst musste mit vielen Unterstützern das Festprogramm geplant und beworben werden, die Logistik gemeistert, das Catering organisiert und sonst das ganze drum herum akribisch durchgeplant werden. Da wir unseren Helfern gar nicht genug "Danke" sagen konnten, haben wir es uns zum Anlass genommen, am 08.09.2018 eine Dankesveranstaltung unter dem Motto "Goßmar sagt Danke" auszurichten. Über 100 Personen folgten unserer Einladung. Es gab Backschwein und Soljanka, was unser Fleischermeister Maxe Müller lecker zubereitet hat. Unsere Frauen um die Organisation von Brigitte Miersching haben ein abwechslungsreiches Salatbüffet angerichtet. Zudem wurden jeweils ein Fass Bier vom Luckauer Veranstaltungsmanager Ingo Wolf und dem Dachdeckermeister Jan Kommol gesponsert. Nebenbei lief eine Diashow mit Bildern vom Festwochenende.

Drei tolle Jubiläumstage

Vom 15. - 17. Juni haben wir unsere 650-Jahr-Feier mit viel Getöse und Tam-Tam zelebriert. Einer der Höhepunkte war der Festumzug am Samstag. Den ausführlichen Artikel der Lausitzer Rundschau findet ihr hier.

Bild- und Filmmaterial vom gesamten Wochenende sind ab sofort auf DVD erhältlich. Folgende Produkte können beim Verein Pro Goßmar 2010 e.V. bestellt werden:

- 1 x Foto Doppel-DVD von allen Veranstaltungen vom Fr./ Sa./ So. zum Preis von 20 €

- 1 x Vidoe Doppel-DVD vom Festumzug zum Preis von 20 €

- 1 x Video DVD vom Miezen-Auftritt am Sa. zum Preis von 15 €

- 1 x Video DVD vom Miezen-Auftritt am So. zum Preis von 15 €

Interessenten melden sich bitte hier.

Goßmar schmückt sich

In Vorbereitung auf unser großes Fest putzen sich viele Häuser und Höfe heraus. Entlang der Dorfstraße sind bereits einige kreative Skulpturen vor den Häusern zu bewundern.

 

 

 

Maibaum errichtet

Traditionsgemäß wurde am 1. Mai der Maibaum errichtet. Ein großes Dankeschön geht an Heinz Lange für das Flechten des Kranzes. Anschließend wurde der Baum mit einem Maigetränk begossen.

 

 

 

Schautafeln restauriert

Seit kurzer Zeit erstrahlen die Schautafeln, die 2006 im Rahmen des Kulturland-Projektes "Goßmar - gestern, heute, morgen" errichtet wurden, in neuem Glanz. Dank Thomas Müller wurden die Pfosten bzw. Rahmen erneuert und die teilweise stark beschädigten Schilder neu hergerichtet.

Noch 50 Tage ...

... bis zu unserer 650-Jahr-Feier. Seit letztem Wochenende weist ein großes Banner an der B 96 auf die Feierlichkeiten im Juni hin. Unser Flyer mit dem Festprogramm liegt nun in gedruckter Form vor und soll bereits zur Luckauer Leistungsschau in Umlauf gebracht werden. Auch die regionalen Tageszeitungen und Amtsblätter werden in der nächsten Zeit verstärkt auf unsere Veranstaltung hinweisen.

Bildervortrag der Heinz Sielmann Stiftung Wanninchen im Freizeitzentrum

Am 23.02.2018 hat Katina Schröter vom Naturerlebniszentrum Wanninchen im Goßmarer Freizeitzentrum einen Bildervortrag zum Thema "Neues Leben nach der Kohle" gehalten. Der Bildervortrag zeigte den einzigartigen Wandel der Bergbaufolgelandschaft des Tagebaus Schlabendorf-Süd in ein Naturparadies am Beispiel von Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen. Wo einst Kohle abgebaut wurde, ist eine reizvolle Landschaft mit Wäldern, Seen und Trockenrasen entstanden. Hier finden Kraniche, Uferschwalben, Wolf, Wiedehopf und weitere seltene Arten einen neuen Lebensraum, während für den Menschen eine Erholungslandschaft entsteht. Nicht zu vergessen sind die vielen Schicksale, die der ehemalige Tagebau mit sich gebracht hat und die negativen Auswirkungen wie Lärm und Staub, die bis nach Goßmar zu spüren waren. Dies wurde auch durch eine spannende Diskussion mit den Zuhörern, die diese Zeit größtenteils bewusst miterlebt haben, untermalt. Vielen Dank an Katina Schröter und die Sielmann Stiftung für diesen informativen und abwechslungsreichen Vortrag.

Schmausabend und Tanz am 27.01.2018

Eine Woche nachdem wir lustig und vergnügt durchs Dorf gezogen sind und viel Geld, Eier, Speck sowie reichlich Alkoholhaltiges eingezempert haben, haben wir gemeinsam im Freizeitzentrum gefeiert. Vielen Dank an Familie Kolkwitz, die die vielen Eier und den Speck zu deftigem Rührei verarbeitet hat. Anschließend wurde bei heiterer Musik, bei der jeder auf seine Kosten kam, vergnügt bis in den frühen Morgen getanzt und gelacht.

Zempern am 20.01.2018

Traditionell hat unser bunter Tross Geld, Eier, Speck und Spirituosen für unseren Schmausabend eingezempert. Nachdem wir uns um 9:45 Uhr auf dem Busplatz getroffen haben, ging es dann gegen 10 Uhr los in Richtung Vorstadt. Weiter dann in Richtung Gärtnerei, Winkel, Nehlsdorf und Dorfende. Wir wurden wieder freundlich von zahlreichen Dorfbewohnern mit kleinen Snacks oder wärmenden Getränken empfangen. Gegen 18.30 Uhr waren wir dann zurück am Busplatz. Den Ausklang fand unser Tag bei einem gemeinsamen Beisammensein im Freizeitzentrum.

Wir danken hiermit nochmal all denen, die Geld und Naturalien für unseren Schmausabend gespendet haben. Wir hoffen dass nächste Woche viele den Weg in das Freizeitzentrum finden und wir eine schöne gemeinsame Feier haben werden!

Vorbereitungstreffen und Pressetermin zur 650-Jahr-Feier 2018

Am 19.01.2018 hat sich das Orgateam der 650-Jahr-Feier zum aktuellen Stand der Vorbereitungen ausgetauscht. So wurden Details zu einzelnen Programmpunkten besprochen insb. das Jugendprogramm am Freitag sowie der Festumzug am Samstag, logistische Fragestellungen aufgegriffen und der Stand der Finanzierung über Sponsoring sowie Stiftungen vorgetragen.

Vorab gab es einen kurzen Presse- und Fototermin mit Herrn Ratajczak von der Lausitzer Rundschau. Unser Jubiläum soll nun regelmäßig in der Lokalpresse beworben werden.